Neuer Radweg für Alanya

Auf der von der Stadtverwaltung Alanya im Programm “Prestige-Strassen” neu gestaltete Alaiye Strasse (wo sich auch das Ausländeramt befindet) wurde heute der “Toprak Razgatlıoğlu Fahrradweg”, der sich über die gesamte Länge der Strasse zieht, feierlich seiner Bestimmung übergeben.
Der weltbekannte Alanyaner Motorsportler Toprak Razgatlıoğlu nahm an der Eröffnung des Fahrradwegs und absolvierte zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern, die mit dem Fahrrad zu der Eröffnung gekommen waren, eine Stadtrundfahrt.

RAZGATLIOĞLU: IM NAMEN VON ALANYA WERDE ICH NOCH MEHR PREISE GEWINNEN

Der Bürgermeister der Stadt Alanya, Adem Murat Yücel eröffnete das erste grosse Projekt der “Prestige Strasse”, den 2 Kilometer langen Fahrradweg der den Namen des bekannten Motorsportlers tragen wird.
An der Eröffnung nahmen etliche Fahrradsportler und Bürgerinnen und Bürger auf ihren Fahrrädern teilt. In seinem Grusswort zur Eröffnung sagte Toprak Razgatlıoğlu: “Für jedes Kind ein Fahrrad, das war mein grösster Traum. Für die Gesundheit und Entspannung habe ich selbst auf das Fahrradfahren nie verzichten wollen. Nach dem heutigen Tag werde ich in Alanyas Namen noch mehr tun und ich rate allen jungen Menschen, für den Erfolg immer zu arbeiten. Ganz sicher wird eines Tages jemand wie unser Bürgermeister Adem Murat Yücel Euren Erfolg ebenso würdigen, wie er meinen Erfolg heute geehrt hat. Für die Ehre, dass der erste Fahrradweg meinen Namen trägt, danke ich ihm sehr”.

262505168

YÜCEL: “DIE JUGEND IST UNSER EIN UND ALLES”

Bürgermeister Adem Murat Yücel sagte in seiner Ansprache “Jugendliche wie Toprak sind unser ein und alles. Unsere Jugendlichen zu fördern, ist das wichtigste überhaupt. Menschen wie Toprak, die national und international den Namen Alanyas in bester Art und Weise vertreten und bekannt machen, sind unser grösster Stolz. Daher haben wir den neuen Fahrradweg auch nach ihm benannt. Ich danke ihm ebenfalls für seine Verdienste”

ES WIRD NOCH WEITERE PRESTIGE-STRASSEN IN ALANYA GEBEN

“Das Projekt Prestige-Strassen haben wir ins Leben gerufen, damit Alanya noch schöner wird” so Bürgermeister Yücel weiter. “Unterirdische Müllcontainer haben wir erstmals in der ersten Prestige Strasse, der Alaiye-Strasse, installiert. Auch das Projekt “Ehre Dein Brot” haben wir in dieser Strasse begonnen, bei dem spezielle Sammelbehälter für Brot aufgestellt werden, welches dann weiter verwendet werden kann. Im Verlauf des Projekts “Prestige-Strasse” werden zukünftig zunächst die Atatürkstrasse in Mahmutlar, danach die Stad Strasse und die Kemal Reisoğlu Strasse bis nach Kızlarpınarı umgestaltet” kündigte er an.

“ALLE PROJEKTE UND SERVICELEISTUNGEN BARRIEREFREI”

“Damit Alanya dem Ziel näher kommt, eine komplett behindertenfreundliche Stadt zu werden, steht die Barrierefreiheit aller Einrichtungen an erster Stelle, fuhr der Bürgermeister fort. Er betonte, dass alle Prestige-Strassen so eingerichtet werden, dass alle behinderten Bürgerinnen und Bürger auf diesen Strassen bequem laufen können und alle Wege rollstuhlgerecht sind. Es ist das Ziel der Stadt Alanya, bei der Barrierefreiheit ein Vorbild für die gesamte Türkei und das Leben unserer behinderten Mitbürgerinnen und Mitbürger in der besten Art und Weise erleichtert werde. Weiter sagte Bürgermeister Yücel: “Wir richten unser Augenmerk bei allen unseren Projekten, Arbeiten, Genehmigungen für Geschäfte, Bauprojekten, Strassen und Gehwegen ganz besonders auf die Barrierefreiheit, damit unsere behinderten Mitbürgerinnen und Mitbürger diese barrierefrei nutzen können.”

RADFAHREN SOLL GEFÖRDERT WERDEN

Im Zuge der Einrichtung weiterer PRestige-Strassen werde es auch mehr Fahrradwege in der Stadt geben. Es sei ein erklärtes Ziel der Stadtverwaltung Alanya, die Fahrradkultur in der Stadt zu fördern und den Bürgerinnen und Bürgern die Benutzung von Fahrrädern näher zu bringen. Es gebe mehr als 150.000 zugelassene Kraftfahrzeuge in der Stadt, führte Bürgermeister Yücel aus. Zur Verkehrsberuhigung und die lokale Wirtschaft zu fördern strebe man an, die Benutzung von Fahrrädern in der Stadt zu steigern. Bei Preisverleihungen und Ehrungen werde man daher künftig Fahrräder als Preise verteilen.

STADTRUNDFAHRT MIT DEM FAHRRAD

Nach den Grussworten verlieh Bürgermeister Adem Murat Yücel dem Motorsportler Toprak Razgatlıoğlu eine Dankesplakette. Im Anschluss daran gab es noch eine Vorführung mit dem Motorrad durch Toprak Razgatlıoğlu und Bürgermeister Yücel führte zusammen mit den anderen anwesenden Ehrengästen eine Stadttour mit dem Fahrrad an, bei dem jeder “von 7 bis 70” teilnehmen konnte.


Ihnen gefällt der Artikel? Dann registrieren Sie sich bitte und unterstützen Sie unsere Arbeit!  Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich hier:

Ich möchte das TÜRKIS MAGAZIN abonnieren


 

Ihnen gefällt der Artikel? Dann registrieren Sie sich bitte und unterstützen Sie unsere Arbeit!  Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich hier:

Ich möchte das TÜRKIS MAGAZIN abonnieren