Er ist jetzt bei der Wache …

Vor einiger Zeit rief der Fall eines Tierquälers, der seinen Hund mit dem Auto hinter sich herschleifte und das arme Tier dabei schwer verletzte, große Empörung weit über die Grenzen von Fethiye hervor. Der Hund hat großes Glück gehabt, dass er das überlebt hat und er wurde im Städtischen Tierpflegezentrum der Fethiye Stadtverwaltung gesund gepflegt. Er ist nun vollständig erholt und arbeitet im Stab der Polizeiabteilung.

Unser Freund ist jetzt mit einer eigenen Spezialuniform jeden Abend zwischen 20:00 – 24:00 Uhr als Touristenattraktion mit seinem Team auf Streife in den Parks und Strandabschnitten unterwegs. Tagsüber in der heissen Zeit darf er sich in seiner Hütte auf der Polizeistation erholen. Die Stadtverwaltung soll dem Vernehmen nach sehr zufrieden sein mit dem neuen Beamten.

 

 


Ihnen gefällt der Artikel? Dann registrieren Sie sich bitte und unterstützen Sie unsere Arbeit!  Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich hier:

Ich möchte das TÜRKIS MAGAZIN abonnieren


 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen


Ihnen gefällt der Artikel? Dann registrieren Sie sich bitte und unterstützen Sie unsere Arbeit!  Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich hier:

Ich möchte das TÜRKIS MAGAZIN abonnieren