Neuer Ort für PCR-Tests in Alanya

Mit der neuen Regelung beschloss das ALKÜ Alanya Trainings- und Forschungskrankenhaus, den für internationale Flüge erforderlichen PCR-Testbereich in das Poliklinik- Gebäude des alten staatlichen Krankenhauses, das derzeit nicht genutzt wird, zu verlegen.

Chefarzt Prof. DR. Hüseyin Lakadamyalı erklärte dass man aufgrund des großen Andrangs beschlossen habe, das Testcenter für die COVID-19-Tests, die für internationalen Flüge nötig sind, im Rahmen der vom Gesundheitsministerium erhaltenen Genehmigung in das alte Krankenhaus zu verlegen. So soll der Service verbessert werden.

Prof. Dr. Hüseyin Lakadamyalı: „Ab Montag, dem 17.08.2020 (In anderen Berichten ist von einem Start am 20. August die Rede) bieten wir unseren Patienten einen 24-Stunden-Service ohne Unterbrechung in dem speziellen PCR-Bereich an, den wir im poliklinischen Servicegebäude Des alten staatlichen Krankenhauses neu eingerichtet haben.

Wir haben die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen entsprechend der Vorschriften getroffen. 12 Mitarbeiter stehen hier abwechselnd zur Verfügung. Wir bereiten uns darauf vor, unseren derzeitigen PCR-Bereich im staatlichen Klinikum in Oba als COVID-Notaufnahme zu eröffnen. Hier werden künftig nur noch Verdachtsfälle getestet.“