Neugestaltung der Strandbuffets am Keykubatstrand

Die Gemeinde Alanya hat mit der Umsetzung des Projekts zur Erneuerung der Strandbuffets begonnen. Die Arbeit, die in der Region Oba begonnen hat, wird nach und nach in anderen Regionen fortgesetzt. Der Bürgermeister von Alanya, Adem Murat Yücel, dankte den Bürgern und Tourismusfachleuten, die das Projekt unterstützt haben, und sagte, dass die Arbeiten bis zur Tourismussaison abgeschlossen sein werden.

Der Abbruchprozess hat im Rahmen der Arbeiten begonnen, die es ermöglichen werden, die Kioske an den Stränden von Alanya von Demirtaş bis Okurcalar in einen einzigen Typ umzuwandeln. Im Rahmen der Arbeiten, die am Strand im Distrikt Oba begannen, führten die Gemeindeteams zusammen mit Abrissfirmen durch.

DIE ARBEITEN WERDEN BIS ZUR TOURISMUSSAISON ABGESCHLOSSEN

Im Rahmen des Projekts, an dem die Gemeinde Alanya seit etwa 2 Jahren arbeitet, wurden in den vergangenen Monaten notwendigen Arbeiten bei Treffen mit den notwendigen Institutionen genehmigt.  Yücel sagte: „Wir haben den ersten Schritt für das Projekt getan,  um eine visuelle Verschmutzung an den Stränden von Alanya zu verhindern und unlauteren Wettbewerb zu verhindern. Unmittelbar nach Abschluss des Abbruchprozesses werden wir in die Produktionsphase übergehen und unsere Arbeiten bis zur Tourismussaison abschließen.

Wenn unser Projekt, das den Stränden von Alanya ein ästhetischeres Erscheinungsbild verleihen wird, abgeschlossen ist, werden die Strände von Alanya von Bürgern und Gästen leichter genutzt werden und unsere Bürger werden mehr von den Stränden profitieren können.

Insgesamt sollen 88 Strandbuffets von Kargicak bis Okurcalar ein einheitliches Bild erhalten, unter Berücksichtung von Sicherheitsrichtlinien und möglichst barrierearmen Zugängen.