Deutsche Frau in Side beschäftigt die Menschen

frau-in-sideSeit einigen Tagen werden Bilder und Videos einer offensichtlich verwahrlosten und hilflosen Frau, die nach Infos aus Side durch die Strassen irrt, mit der Frage geteilt, ob jemand dieser Frau helfen könne oder wisse, wer sie ist. Die Bilder werden zu Hunderten geteilt und damit von Zehntausenden in den sozialen Medien gesehen. Wir haben uns mit dem Deutschen Konsulat in Antalya in Verbindung gesetzt und um weitere Informationen gebeten, da auch inzwischen die Gerüchte ins Kraut schiessen. Hierzu kann man sagen, dass es sich NICHT um eine seit 5 Jahren vermisste Person aus Deutschland handelt, heisst es aus informierten Kreisen.

Es ist nach Aussagen des Konsulats und des Auswärtigen Amtes NICHT richtig, dass die Personalien der Frau nicht festgestellt werden konnten und man ihr deswegen nicht helfen könne. Vielmehr ist der Fall schon längere Zeit dort bekannt und wird auch intensiv bearbeitet, was sich allerdings als etwas schwierig herausgestellt hat.

Auch die Behörden vor Ort sind involviert und es wird daran gearbeitet, der Frau bestmöglichst zu helfen. Hierzu wurden nach Aussage des Deutschen Konsulats in Antalya bereits Schritte eingeleitet.

 

Aus dem Auswärtigen Amt wurde uns heute folgende Stellungnahme per Email zugesandt:

“Das deutsche Konsulat in Antalya steht seit Bekanntwerden des Falls wegen konsularischer Hilfe in engem Kontakt mit Angehörigen und den zuständigen Stellen. Aufgrund der Sachlage müssen enge rechtliche Vorgaben beachtet werden. Aus Persönlichkeits- und Datenschutzgründen sind nähere Angaben nicht möglich.”

Aus ebendiesen Gründen wird auch darum gebeten, vom weiteren Verbreiten der Bilder oder Videos abzusehen.


Ihnen gefällt der Artikel? Dann registrieren Sie sich bitte und unterstützen Sie unsere Arbeit!  Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich hier:

Ich möchte das TÜRKIS MAGAZIN abonnieren


 

Ihnen gefällt der Artikel? Dann registrieren Sie sich bitte und unterstützen Sie unsere Arbeit!  Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich hier:

Ich möchte das TÜRKIS MAGAZIN abonnieren