Ölringen und Gökbel-Yaylafest finden 2022 wieder statt

Nach einer zweijährigen coronabedingten Zwangspause sollen in diesem Sommer wieder die traditionellen Ölringkämpfe (Yağlı güreş) auf der Gökbel-Hochalm wieder stattfinden. Das hat die türkeiweite Föderation der Ölringer (Türkiye Güreş Federasyonu) in Zusammenarbeit mit der Türkischen Städtevereinigung beschlossen.  

DAS GÖKBEL ÖLRINGEN STEHT AUF DER LISTE DES IMMATERIELLEN KULTURERBES

Das Gökbel Ölringen wurde in die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes aufgenommen, nachdem der Antrag für das „Alanya-Gökbel Ölringen Festival“ mit Unterstützung der Kultur- und Tourismusdirektion der Provinz Antalya im Jahr 2016 eingereicht, vom Ministerium für Kultur- und Tourismusforschung überprüft und genehmigt wurde.

DAS 16. GÖKBEL YAĞLI PEHLİVAN ÖLRINGEN und YAYLA FESTIVAL findet am 16.-17. JULI 2022 statt

Der Bürgermeister von Alanya, Adem Murat Yücel, der nach dem Forum Erklärungen abgab, in denen Ansichten für ein besseres Ringen ausgetauscht wurden, sagte: „Vom 16. bis 17. Juli 2022 veranstalten wir das Gökbel Pehlivan Ölringen Festival, eines der wichtigsten Ölringen-Events unseres Landes, das in Alanya traditionell veranstaltet wird. Wir werden mit all unseren Leuten aus Alanya beim 16. Gökbel Ölringen wieder zusammenkommen, das wir aufgrund der Pandemie pausiert haben.”