Neue Chefberaterin für Präsident Erdoğan

Hochkarätige Besetzung für einen der wichtigsten Posten

Prof. Dr. Gülnur Aybet, die türkische Spezialistin  für Sicherheitsthemen, Aussenpolitik und Internationale Beziehungen, wurde ab sofort auf den Posten der Chefberaterin für Staatspräsident Erdoğan berufen. Damit konnte die Regierung eine international geachtete und hochkarätige Wissenschaftlerin und Publizistin für diesen schwierigen Posten gewinnen.

Prof. Dr. Gülnur Aybet ist Spezialistin für Transatlantische Beziehunge sowie zu NATO und EU. Ebenso ist ihr Spezialgebiet Aussepolitik und die Balkanpolitik und die politischen Beziehungen mit SüdostEuropa.

Aybet hat auf der Southampton Universität Internationale Beziehungen und auf dem London King´s College Verteidigungswissenschaften studiert. Ihre Doktorarbeit hat sie an der Nottingham Universität in Internationalen Beziehungen abgeschlossen. Ab 2005 war sie als Seniorprofessor am St. Antony´s College der Oxford Universität und auf Einladung als Dozentin der School of Advanced International Studies tätig. In den Jahren 2006 und 2007 war sie am Englischen Forschungsinstitut als Direktorin eines Forschungsstipediums tätig. In diesem Projekt hat sie unter anderem für die NATO und die EU ein Regierungskonzept für Bosnien-Herzegowina ausgearbeitet.

Prof. Gülnur Aybet hat in Fachmagazinen wie Security Dialogue, International Journal, Problems of Post Communism ve Europe Asia Studies Artikel veröffentlicht und sowohl in Türkisch als auch in Englisch publiziert. Sie hat mitgearbeitet an politischen Projekten zwischen Grossbritannien und der Türkei, die den wissenschaftlichen und künstlerischen Dialog zwischen den Staaten zum inhalt hat. Ebenso war sie Mitglied in politischen Strategieforen wie Ditchley Park, Wilton Park ve Atlantic Council.2009 wurde sie von THE TIMES als eine der wichtigsten 20 muslimischen Frauen weltweit gewählt. Als Expertin für Internationale Beziehungen war sie oft Gast in englischen Sendungen der BBC und CNN.

Prof. Gülnur Aybet hat in den Jahren 2014 bis 2016 die Fakultät Politikwissenschaften und Internationale Beziehungen der Bahçeşehir Üniversitesi geleitet und stand dem BAUCESS Institut für Sicherheitsforschung vor. 2013 war sie mit der Begründung der Fakultät für Internationale Beziehungen an der İstanbul Özyeğin Üniversitesi betraut.


Ihnen gefällt der Artikel? Dann registrieren Sie sich bitte und unterstützen Sie unsere Arbeit!  Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich hier:

Ich möchte das TÜRKIS MAGAZIN abonnieren


 

Ihnen gefällt der Artikel? Dann registrieren Sie sich bitte und unterstützen Sie unsere Arbeit!  Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich hier:

Ich möchte das TÜRKIS MAGAZIN abonnieren