Alljährliches Fastenbrechen in Alanya

Wie jedes Jahr  lud auch 2017 der Müftü von Alanya Mustafa Topal die in Alanya lebenden Ausländer aller Religionen zum Fastenbrechen auf dem grossen Platz am Hafen ein. Etwa 600 Gäste hatten sich eingefunden, unter anderem auch Alanyas Bürgermeistern Adem Murat Yücel, der Müftü von Antalya Osman Artan, ALTİD Sekretär Mehmet Dahaoğlu, und der Vorsitzende der Industrie- und Handelskammer (ALTSO) Mehmet Şahin.

Im Anschluss an das Essen konnte man noch auf dem Platz neben der Stadtverwaltung einen Türkischen Mokka zu traditionellen Klängen trinken, aus dem “Geschenk-Brunnen” einen Becher Limonata zapfen, Süsses essen oder Kalligraphen und Hersteller der “Karagöz” Figuren zusehen. Das “Ramazan-Festival” findet noch bis zum Ende des Fastenmonats auf dem Platz neben der Belediye mit wechselndem Abendprogramm statt. Beginn ist jeweils um 21:15 Uhr.

 


Ihnen gefällt der Artikel? Dann registrieren Sie sich bitte und unterstützen Sie unsere Arbeit!  Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich hier:

Ich möchte das TÜRKIS MAGAZIN abonnieren


 

Ihnen gefällt der Artikel? Dann registrieren Sie sich bitte und unterstützen Sie unsere Arbeit!  Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich hier:

Ich möchte das TÜRKIS MAGAZIN abonnieren