Neue Strecke für die Tour of Turkey – Antalya bleibt aussen vor

tur_hakkinda

Die Provinzstadt Antalya ist bei der 52. Presidential tour of Turkey nur Durchgangsstation – dafür wird Kappadokien in die Strecke aufgenommen.

Jedes Jahr im April startet die internationale Radrennfahrt der Türkei – dieses Jahr mit einer völlig neuen Streckenführung.
Am 24.04.2016 startet die Tour mit einem Stadtrennen in Istanbul, von dort geht es mit dem Flughzeug erstmals nach Kappadokien. Und so sieht der Tourplan aus:

1. Etappe İstanbul-İstanbul
2. Etappe Kapadokya-Kapadokya
3. Etappe Aksaray-Konya
4. Etappe Seydişehir-Alanya
5. Etappe Alanya – Kemer
6. Etappe Kumluca – Elmalı (Göğübelli)
7. Etappe Fethiye – Marmaris
8. Etappe Marmaris – Selçuk (İzmir)

Insgesamt führt die Strecke dieses Mal über landschaftlich wunderschöne, aber sportlich anspruchsvollere Strecken – es sind sehr viele Steigungen zu bewältigen. Antalya wird erstmals in diesem Jahr wohl durchfahren und wird kein Etappen-Ende sein. Das Finale wird in diesem Jahr am 01. Mai in Izmir/Selcuk stattfinden. Weitere Details zur Tour finden Sie in der ARPIL – AUSGABE des Türkis Magazins.

 


Ihnen gefällt der Artikel? Dann registrieren Sie sich bitte und unterstützen Sie unsere Arbeit!  Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich hier:

Ich möchte das TÜRKIS MAGAZIN abonnieren


 

Ihnen gefällt der Artikel? Dann registrieren Sie sich bitte und unterstützen Sie unsere Arbeit!  Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich hier:

Ich möchte das TÜRKIS MAGAZIN abonnieren