Änderung bei den Regelungen für Mobiltelefonie in der Türkei

Mobile Geräte mit ausländischer Sim-Karte müssen ab sofort ebenfalls registriert werden

Neue Änderungen in Bezug auf die Verwendung eines aus dem Ausland eingeführten und nicht in der Türkei freigeschalteten Telefons mit einer ausländischen SIM-Karte in der Türkei. Bisher gab es hierzu keine Einschränkungen, dies hat sich jedoch aufgrund der Einhaltung der International Roaming Services geändert. Einige Leute haben in den letzten Tagen festgestellt, dass sie “keinen Dienst” von ihrem Telefon aus haben, wenn eine ausländische SIM-Karte eingelegt ist. [Es ist davon auszugehen, dass die Sim immer noch im Heimatland funktioniert].

DIE NACHSTEHENDEN INFORMATIONEN BEZIEHEN SICH AUF EINGEFÜHRTE HANDYS UND TABLETS MIT AUSLÄNDISCHER SIM-KARTE.

Seit dem 18.11.2019 werden im Ausland gekaufte Mobiltelefone mit AUSLANDS-SIM-Karten gesperrt und Benutzern wird eine SMS gesendet.
Der Besitzer muss 250 tl Steuern zahlen und dann die IMEI-Nummer des Telefons auf der E-Devlet-Website registrieren [genau wie beim Importieren eines Telefons zur Verwendung mit einer türkischen SIM-Karte].


 

Dieser Dienst kann im Rahmen des vorläufigen Artikels 6 des Gesetzes über elektronische Kommunikation Nr. 5809 erbracht werden.
Um von diesem Service zu profitieren; müssen Sie bereits vor dem dem 19/07/2019 Nutzer des Gerätes sein, das die Bestimmungen für internationale Roamingdienste nicht einhält.
Wenn Sie sich innerhalb eines Jahres ab dem 19/07/2019 anmelden, können Sie Ihr Gerät weiterverwenden, indem Sie es mit einer Leitungsnummer Ihrer Wahl koppeln und Sie eine Registrierungsgebühr von 250 TL zahlen.
Sie können auch von diesem Dienst profitieren, wenn Sie mehr als ein Gerät haben, das nicht den Bestimmungen für internationale Roamingdienste entspricht. In diesem Fall müssen Sie für jeden Gerätekopplungsvorgang separat bezahlen.
Wenn Ihr Bewerbungsprozess positiv verläuft, wird Ihre Transaktion abgeschlossen, wenn Sie mit Ihrer vom System angegebenen Identifikationsnummer und Bewerbungsnummer bezahlen.

Obwohl nicht angegeben, ist davon auszugehen, dass dies keine Auswirkungen auf Personen hat, die in der Türkei Urlaub machen und erst nach 90 Tagen mit einer Aufenthaltserlaubnis hier sind (obwohl dies zum Zeitpunkt des Schreibens noch nicht bestätigt werden kann).
Es ist erforderlich, die E-Devlet-Site über diesen Link zu betreten, sich anzumelden und dann zu einem Bildschirm zu gelangen, auf dem Sie die IMEI-Nummer Ihres Telefons eingeben.
https://www.turkiye.gov.tr/btk-uluslararasi-daimi-veri-dolasimi?fbclid=IwAR3tJC30ij-fMdG23tDO_jWvCeMANZsHprazgbwXswziVx_IFH1_H08SuDo

QUELLE: Doc Martins surgery for expats in Turkey https://www.facebook.com/groups/544167955696716/

Bildquellen: o.g. Facebook-Gruppe, Pixabay


Ihnen gefällt der Artikel? Dann registrieren Sie sich bitte und unterstützen Sie unsere Arbeit!  Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich hier:

Ich möchte das TÜRKIS MAGAZIN abonnieren


 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen


Ihnen gefällt der Artikel? Dann registrieren Sie sich bitte und unterstützen Sie unsere Arbeit!  Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich hier:

Ich möchte das TÜRKIS MAGAZIN abonnieren