Spannung vor der entscheidenden Versammlung

Morgen tritt die Pandemie-Kommission zusammen, um über Lockerungen zu beraten

Nach einer viertägigen Ausgangssperre tritt das Kabinett unter dem Vorsitz von Präsident Recep Tayyip Erdoğan morgen am 28.05.2020 wieder zusammen.
Welche neuen Schritte werden im Normalisierungsprozess unternommen? Wird die Reisebeschränkung zwischen Städten aufgehoben? Wird die Sperrstunde für Personen über 65 und unter 20 Jahren fortgesetzt? Für die Beantwortung aller Fragen werden die Augen auf die Kabinettssitzung gerichtet sein, die morgen stattfinden wird.
Die Entscheidung wird gemäß den Empfehlungen des Wissenschaftlichen Ausschusses und der Arbeit der zuständigen Ministerien getroffen.

Die nächsten Schritte werden diskutiert

Auf dem Treffen wird die aktuelle Situation im Kampf gegen die Epidemie bewertet. Nach den neuesten Daten werden die nächsten Schritte unternommen. Intercity-Reisebeschränkungen für die 15 Provinzen mit Reisebeschränkungen,  die Ausgangssperren für 65+ Bürger*innen und unter 20jährige sowie die in etlichen Provinzen noch bestehenden Wochenendbeschränkungen sollen auf der  Kabinettssitzung bewertet.werden. Ausserdem erwartet, dass die Situation in den Hochzeitssälen, Teegärten, Picknickplätzen, Restaurants, Unterhaltungsstätten und Museen überprüft wird.

Werden die Beschränkungen fortgesetzt?

Gesundheitsminister Fahrettin Koca wird auf der Kabinettssitzung einen Vortrag über Einzelheiten zum Kampf gegen das Virus halten. Empfehlungen des Wissenschaftlichen Ausschusses werden bewertet. Ob die Beschränkungen fortbestehen, wird in der Kabinettssitzung klar. Nach dem am 11. Mai begonnenen Normalisierungsprozess öffneten Friseure, Friseure und Einkaufszentren die Türen. Auch der Zeitplan für Angestellte im Öffentlichen Dienst, die teilweise im Homeoffice arbeiten oder wegen chronischer Erkrankungen bezahlt freigestellt sind, soll geprüft werden. Viele private Unternehmen haben bereits signalisiert, dass sie am Homeoffice festhalten wollen, teilweise im Rotationsverfahren, sodass immer nur maximal 50% der Angestellten im Büro sind und so die Abstände eingehalten werden können.

Ausgang für die Kinder heute

Bei weitaus angenehmeren Temperaturen als während der letzten Woche, als eine ungewöhnliche Hitzewelle in der Türkei herrschte, durften heute Kinder zwischen 0-14 Jahren nach draussen. Am Freitag, den 29. Mai, dürfen junge Menschen zwischen 15 und 20 Jahren von 11-15 Uhr das Haus verlassen . Personen über 65 können sonntags ausgehen – einge genaue Uhrzeit wurde hier noch nicht genannt.