Hitzewelle in der Türkei

Ab Freitag droht die erste heftige Hitzewelle des Jahres: je nach Wetterbericht sollen es an der Türkischen Riviera 43 – 47 Grad werden – im SCHATTEN.  Das ganze Land wird von einer Hitzewelle heimgesucht bei gleichzeitigem relativ kräftigem Wind, was auch gleichzeitig die Waldbrandgefahr drastisch erhöht. Bis einschliesslich Montag sollen die Temperaturen extrem steigen. Für Dienstag ist eine leichte Entspannung angekündigt. 

Für Ankara sind 40 Grad angesagt, für Istanbul 37 Grad, Izmir, Adana und Antalya sollen 41-42 Grad erwarten. Noch heisser wird es Richtung Südosten: für Diyarbakir sind 43 Grad angekündigt, für Şanlıurfa sogar 45 Grad. Nach der Auskunft des Türkischen Meterologischen Dienstes sind damit Temperaturen von 6-10 Grad über dem langjährigen Mittel zu erwarten.

 

Das Wetteramt warnt besonders vor Anstrengungen in den Mittagsstunden und empfiehlt für Kinder und ältere oder kranke Menschen, zwischen 10 – 16 Uhr drinnen zu bleiben.

Wie Sie am besten mit der Hitzewelle zurecht kommen, lesen Sie bitte hier: http://tuerkismagazin.com/2017/06/28/tipps-bei-sommerhitze/


Ihnen gefällt der Artikel? Dann registrieren Sie sich bitte und unterstützen Sie unsere Arbeit!  Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich hier:

Ich möchte das TÜRKIS MAGAZIN abonnieren


 

Ihnen gefällt der Artikel? Dann registrieren Sie sich bitte und unterstützen Sie unsere Arbeit!  Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich hier:

Ich möchte das TÜRKIS MAGAZIN abonnieren